Lösungen?

Aus den verschiedenen sich ergebenen Themengebieten entspringt an gewisser Stelle eine Form von sinnvollen Synergien. Einzel umgesetze Lösungen die hier dargestellt werden, mögen aber auch einzelne Individuen begeistern und das Leben erleichtern.

Hier geht es nicht darum, den Menschen ein System vorzugeben oder „von Oben herab“ Wege zu diktieren, sondern vielmehr um das Kollektiv, welches sich mit Lösungen befasst und diese ggf. auch in komplexen Bereichen umsetzt.

Wir liefern „nur“ Impulse. Evtl. ja sogar auch Initialzündungen.

Unter den folgenden Punkten fassen wir mögliche Lösungsansätze und aktuelle Projekte, welche durch Menschen in den verschiedensten Ländern umgesetzt werden, zusammen, stets in Betrachtung, daraus sowohl Einzelumsetzung, als auch komplexe Umsetzung bis zum Bau neuer Städte nach und mit neuen Lebenskonzepten zu realisieren.

Auch die regionalen Projekte, welche wir mit den Menschen in dieser Region umsetzen oder planen, werden wir in Zukunft näher vorstellen. Hier ist jederzeit die aktive Mitarbeit und anderweitige Unterstützung gewünscht!

Die Einzelthemen, welche hier als eine Art unvollständige Gesamtübersicht zu betrachten ist, sind teilweise in sich bereits komplex. Daher ist dies Vorliegende lediglich als Sammlung zu betrachten, die jeder für sich tiefer erarbeiten kann/ sollte.
Auch die auf diesen Seiten enthaltenen Verweise auf andere Seiten (sog. Links) dienen nicht der Füllung dieses Internetauftritts, sondern der Wissensvertiefung und so darf sich jeder Leser eingeladen fühlen, auf die verwiesenen Seiten einen Exkurs zu wagen.
Antriebe & Strom  
lernen & bilden
Nahrung, Textil & Co
Läden & Verpackung
Wagen & Minihäuser
Hobbit- & Erdhäuser
Dome
Erdschiff
Volksabstimmung
Recycling
Wassergewinnung

Es wird in Kürze ergänzt werden um das Thema Gesundheit!

 

Eine wesentliche Grundlage des gemeinsamen Schaffens ist die Gemeinwohl Ökonomie. (Internetseite öffnen)

Unser jetziges Wirtschaftssystem steht auf dem Kopf. Das Geld ist zum Selbst-Zweck geworden, statt ein Mittel zu sein für das, was wirklich zählt: ein gutes Leben für alle. Christian Felber, Autor des Buches „Gemeinwohl-Ökonomie“ und Mitinitiator der Gemeinwohl-Ökonomie-Bewegung

Was ist Gemeinwohl-Ökonomie?

Gemeinwohl-Ökonomie bezeichnet ein alternatives Wirtschaftssystem, das auf Gemeinwohl-fördernden Werten aufgebaut ist. Gemeinwohl-Ökonomie ist ein Veränderungshebel auf wirtschaftlicher, politischer und gesellschaftlicher Ebene – eine Brücke von Altem zu Neuem.

Auf wirtschaftlicher Ebene ist sie eine lebbare, konkret umsetzbare Alternative für Unternehmen verschiedener Größen und Rechtsformen. Der Zweck des Wirtschaftens und die Bewertung von Unternehmenserfolg werden anhand Gemeinwohl-orientierter Werte definiert.

Auf politischer Ebene will die Bewegung für eine Gemeinwohl-Ökonomie rechtliche Veränderung bewirken. Ziel des Engagements ist ein gutes Leben für alle Lebewesen und den Planeten, unterstützt durch ein Gemeinwohl-orientiertes Wirtschaftssystem. Menschenwürde, globale Fairness und Solidarität, ökologische Nachhaltigkeit, soziale Gerechtigkeit und demokratische Mitbestimmung sind dabei wesentliche Elemente.

Auf gesellschaftlicher Ebene ist die Bewegung für eine Gemeinwohl-Ökonomie eine Initiative der Bewusstseinsbildung für Systemwandel, die auf dem gemeinsamen, wertschätzenden Tun möglichst vieler Menschen beruht. Die Bewegung gibt Hoffnung und Mut und sucht die Vernetzung und Befruchtung mit anderen alternativen Initiativen.
Sie versteht sich als ergebnisoffener, partizipativer, lokal wachsender Prozess mit globaler Ausstrahlung.
Zur Quelle: http://www.gemeinwohl-oekonomie.org

 

Einige bereits umgesetzte Projekte:

Gemeinschaft Schloss Tempelhof , https://www.schloss-tempelhof.de

(u.a. erstes earthship Deutschlands)

http://www.projektwerk-weimar.de

Zentralwerk eG, Dresden www.zentralwerk.de

ExRotaprint gGmbH, Berlin www.exrotaprint.de

fux eG, Hamburg, www.fux-eg.org

Neuwerk eG, Konstanz www.neuwerk.org