Startseite

Willkommen auf dieser Website mit Inhalten, die auch Dein/ Ihr/ Euer Leben verändern können!

Die Inhalte dieser Seite betreffen grundsätzlich jeden von uns.  Daher ist Betrachtung und weiteres Recherchieren unbedingt gewünscht!

Wir setzen Einzel- und Gesamtprojekte um und/ oder unterstützen Projekte mit den Zielen: Erhalt und Förderung der Gesundheit, Schaffung rationaler, nachhaltiger Energien, experimentelles autarkes Wohnen, Erhalt von tradionellem Handwerk, Gesellschaftsentwicklung Richtung lebensbejahende Gemeinschaft, natürliche Lebens- und Lernräume,  Pro Gemeindewohl, Mehrgenerationengemeinschaft, Inklusion, Integration, zur Schaffung einer besseren Welt.

Die Mitglieder des stadtnetz Projekte e.V. (zur Zeit als Arbeitsgemeinschaft, Eintragung des Vereins wird vorgenommen)  bilden ein vielfältiges gewerbliches und privates Netzwerk. Bereits jetzt betätigen sich unterschiedliche Selbstständige,  Unternehmen und Vereine nebst Privaten und wirken mit bei der Ansiedlung und Mitwirkung in Projekten, wie z.B. Dorfentwicklung Aga, Hof und Gestaltung Rittergut (Beantragungs- und Planungsphase)– Mensch trifft Mensch und Natur.

Ebenfalls denkbar sind die Umsetzung von experimentellen Wohnprojekten wie z.B. Erdhäuser (earthship, earthbag, Hobbithaus) und wenigen Baumhäusern. Innerhalb der Stadt, engagieren wir uns in vielfältiger Form, betrachten, entwickeln, verknüpfen und realisieren. Internationale und regionale Menschen, vielmals Kapazitäten derer Fachgebiete, Visionäre und Schaffer bis in „höchsten Etagen“ stehen in teils engem Kontakt und unterstützen und begleiten im möglichen und ggf. nötigen Rahmen.

Wie wäre es, ein „Fürstliches Frischezentrum“, eine Art überdachter Wochenmarkt, mit lokalen Produkten, Kaffeehaus, Bäcker, „gläserne Metzgerei“, kleines Handwerk, Gesellschaft und Bildung, Gesundheit und mehr? Denkbar ist eine ähnliche Darstellung an mehreren Orten in und um Gera und natürlich anderen Ortes.

Inzwischen gibt es einige Gemeinschaftsprojekte, die ähnlich agieren, wie wir es tun. Die meisten organisieren sich als Genossenschaft und viele der Projekte, spielen sich in anderen räumlichen und finanziellen Größenordnungen ab. Die Ausstrahlungskraft dieser Projekte gibt Sicherheit und zeigt, wozu Gemeinschaften in der Lage sind.

Wir dürfen es als unsere Herausforderung ansehen, Lösungen in jede Region der Erde zu bringen – frei vom Antrieb des Profits!

„Genau da dürfen wir Lösungen präsentieren und umsetzen. Sichtbar machen. Es braucht Einigkeit beim tun! Wir als Mensch müssen zusammen halten und Mäntel der Religionen, der Wirtschaft und weiterer aufgezwungener Meinung ablegen. Gemeinsam in die Zukunft! “ (Carsten van de Sand)

Der Kassenzettel ist auch ein Wahlzettel!

„Die aktive Mitarbeit der Menschen der Region ist dabei unerlässlich!“

Pax Optima Rerum –
Der Frieden ist das höchste Gut

Projekte

Gerne werden wir in naher Zukunft Projekte, welche in der Region entstehen oder bereits in Umsetzung sind, näher vorstellen und aktiv mit begleiten.

Aktuell betreiben wir das Projekt „Sommer am Schloß“ am Schloß Osterstein in Gera.

https://www.osterstein-gera.de/templates/yootheme/cache/logo-60c4963a.png

„Sommer am Schloß“ ist ein Gemeinschaftsprojekt vieler Akteure. Ziel ist eine Begegnungsstätte, die Menschen erfreut und miteinander verbindet. Im Fokus stehen regionale Produkte und die Unterstützung regionaler Partner, Vereine, und letztlich den Menschen der Region. Wir laden gerne ein, miteinander Gera und Schloß Osterstein wieder besonders zu machen!
Hauchen wir neues Leben ein!

Gera – Die Miteinanderstadt!

Ansehen bei Facebook: Sommer am Schloß bei Facebook
(https://web.facebook.com/Sommer-am-Schloss-1701737369904152/)

Seite für dieses Projekt extern inkl. Veranstaltungsübersicht: Internetseite Sommer am Schloß
(https://www.osterstein-gera.de/)

google maps:

V3J7+79 Gera
https://www.google.com/maps/place/Osterstein/@50.8807388,12.0634559,15z/data=!4m5!3m4!1s0x0:0xe07cfbb94e2f8c3c!8m2!3d50.8807388!4d12.0634559

 

 

Blog

Grüner Wasserstoff

Energiepolitik (Ein Artikel erschienen auf http://www.aee.at/aee/zeitschrift-erneuerbare-energie?id=489) Heute werden 98% des verwendeten Wasserstoffs auf Basis von fossilen Energieträgern produziert. In der Wasserstoffdiskussion ist es wichtig, klarzustellen, dass Wasserstoff ein Energieträger oder Speichermedium ist. Keineswegs jedoch handelt es sich bei Wasserstoff um eine Energiequelle. Wasserstoff ist daher nur so umweltfreundlich wie die Technologie, mit der er produziert …

Kategorie „Geld & So“

Die Gesetze und Praktiken des Bankwesens Die Geschichte der „Geldwechsler“ Von Andrew Hitchcock , 26. Februar 2006. Andrew schrieb auch die Rothschild-Zeitleiste und die Synagoge des Satans. Bitte gehen Sie hier, wenn Sie eine nicht illustrierte Textversion dieses Essays bevorzugen. Ökonomen versuchen immer wieder, der Öffentlichkeit die Vorstellung zu verkaufen, dass Rezessionen oder Depressionen ein …

Da bleibt noch etwas Platz zum DENKEN…0,0004712 Prozent!

0,0004712 Prozent! BUND-Aktivist weiß nicht, wieviel CO2 Deutschland in die Luft abgibt! Dr. Ing. Urban Cleve aus Dortmund beschrieb eine symptomatische Begegnung mit einem Mitarbeiter des Bundes Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND): „Ich wurde kürzlich auf dem Westenhellweg an einem Stand des „BUND“ von einem Mitarbeiter auf CO2 angesprochen. Danach folgte folgendes Gespräch: ‚Wie hoch …

Kontakt

Stadtnetz Projekte (n.e.V. – nicht eingetragener Verein).
Leibnizstrasse 35
07548 Gera

Telefon: +49 (0)152 / 57377179

E-Mail: info@stadtnetz.ag

Verantwortliche i.S.d. § 55 Abs. 2 RStV:
Carsten van de Sand, Leibnizstr.35, 07548 Gera